Neue Technologien und innovative Geschäftsmodelle für die Energiewirtschaft

Praxisrelevante Vorträge und Networking

15. März 2018 – Heidelberg


Hintergrund

Technologien wie Blockchain und Smart Metering bieten vielfältige Chancen für die Entwicklung
innovativer Geschäftsmodelle. Doch was bedeutet das konkret für Energieversorger und Netzbetreiber?
Wie können Sie Chancen für Ihr Unternehmen nutzen, um sich innovativ zu positionieren?
 
Am 15. März 2018 findet die Veranstaltung „Neue Technologien und innovative Geschäftsmodelle
für die Energiewirtschaft“ in Heidelberg statt, um Antworten und Diskussionsimpulse zu geben.
 
Wir bieten Ihnen spannende Vorträge mit hohem Praxisbezug und berichten aus aktuellen Projekten.
 
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!
 

Agenda der Veranstaltung

09:30 – 10:15 Frühstück und Anmeldung
 
10:15 – 10:30 Begrüßung
 
10:30 – 11:15 wMSB – Einstieg in ein neues Geschäftsmodell
Marktpotential & Erfolgsfaktoren in einem Markt, dessen gesetzliche Rahmenbedingungen nicht voll ausgereift sind.
Katja Munck & Jens Rauhut, Paatz Scholz van der Laan
 
11:15 – 12:00 Aktiver EMT – Anforderungen an die Informationssicherheit (ISMS)
Wann ist eine ISMS-Zertifizierung nach ISO 27001 für aktive EMT relevant und für wen genügt ein Sicherheitskonzept?
Sven Renelt, Paatz Scholz van der Laan
 
12:00 – 13:00 Fingerfood & Networking
 
13:00 – 13:45 Submetering – Neue Geschäftsmodelle an der Schnittstelle zur Immobilienwirtschaft
Einfluss der Technologieauswahl auf das Geschäftsmodell
Fabian Lohne, Paatz Scholz van der Laan
 
13:45 – 14:30 Blockchain – Chances for the energy industry
Blockchain technology is considered a revolution in some circles.
Which effects on the energy industry are conceivable?
Gaston Hendriks, Energy21
 
Ab 14:30 Diskussion & Networking
 

 
Das Programm als Download finden Sie hier.

Gastreferenten


Gaston Hendriks

Gaston Hendriks is co-founder and CTO of Energy21, designing and developing IT solutions for the key players in the liberalised energy markets for almost 20 years. In 2013 he co-founded Quantoz, a blockchain technology company. Quantoz develops blockchain based finance and logistics solutions enabling new business concepts with industry and utility partners.
The combination of energy market experience and blockchain knowledge has also resulted in a combined Energy21 – Stedin initiative towards a possible community energy market model design.




 
 

PSvdL-Referenten


Fabian Lohne

Fabian Lohne hat über 10 Jahre Erfahrung in der Beratung führender europäischer Energieversorgungs-unternehmen. Er befasst sich aktiv mit den Herausforderungen und der Veränderung etablierter Geschäfts-modelle von Energieversorgern im Rahmen der Digitalisierung der Energiewirtschaft. Er ist Experte für technologiegetriebene Innovationen an der Schnittstelle zwischen EVUs und Immobilienwirtschaft.


Katja Munck

Katja Munck unterstützt seit 10 Jahren führende europäische Energie-versorgungsunternehmen sowie Netzbetreiber und leitet für ihre Kunden Top-Level-Projekte.
Aktuell betreut sie einen der größten deutschen Energievertriebe bei der prozessualen und IT-seitigen Vorbereitung auf den Smart Meter Rollout.


 


Jens Rauhut

Jens Rauhut ist seit mehr als 10 Jahren als Unternehmensberater in der Energiewirtschaft tätig und berät führende Energieversorgungs-unternehmen mit Fokus auf Portfoliomanagement und Vertrieb. Herr Rauhut ist Themenexperte im Bereich der Digitalisierung in der Energiewirtschaft und begleitet derzeit Projekte im Bereich Smart Metering und wettbewerblicher Messstellenbetrieb.


Sven Renelt

Sven Renelt ist Experte in den Themen Smart Energy und Digitalisierung. Er begleitet nationale und internationale Energieversorgungsunternehmen im Rahmen der Konzeption und Umsetzung Ihrer Smart Metering- und Digitalisierungsstrategie. Zudem begleitet er im Rahmen seiner Arbeit in Expertengremien des BDI IdE, Bitkom und Digital-Gipfel aktiv die Debatte um Smart Energy-Themen.


 

PSvdL Veranstaltungsort


Design Offices Colours
Langer Anger 7/9
69115 Heidelberg

 
Der Veranstaltungsort ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln ideal zu erreichen.
Eine Anfahrtsbeschreibung inklusive Parkmöglichkeiten finden Sie hier.
Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider abgelaufen.
 
Kontaktieren Sie uns gerne separat per E-Mail.
 
Folgende Informationen stehen Ihnen zum Download bereit:
 
Einladung Programm Anfahrtsbeschreibung
 

Kundenveranstaltung: „Neue Technologien und innovative Geschäftsmodelle für die Energiewirtschaft”

 


Allgemeine Informationen

Donnerstag, 15. März 2018

Heidelberg

Design Offices Colours

Langer Anger 7/9

69115 Heidelberg

  • Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.
  • Es steht nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung.
  • Reise- und eventuell anfallende Übernachtungskosten tragen die Teilnehmer individuell.
  • Eine Anfahrtsbeschreibung finden Sie hier.

  • Kontakt

    Bei Fragen zu der Veranstaltung wenden

    Sie sich gerne an Fabian Lohne:

     
    Fabian Lohne

    E-Mail an Fabian Lohne

     



    Sonniges Heidelberg